FDP will wieder mit der CDU

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Mi, 03. Januar 2001

Südwest

Döring kündigt für den Parteitag Koalitionsaussage an.

STUTTGART. Einen Parteitag der Klarheit verspricht FDP-Chef Walter Döring. Beim am Donnerstag beginnenden zweitägigen Treffen der Landes-Liberalen will Döring eine eindeutige Koalitionsaussage zugunsten der CDU abgeben, auch der Führungsstreit in der Bundespartei soll ein Ende haben.

 

 

Er steht noch gar nicht im Programm, und trotzdem wird Jürgen Möllemann einer der Höhepunkte des diesmal dreitägigen Treffens der Liberalen im Land. Gleich zwei Tage hat die FDP für ihren Landesparteitag reserviert, am Samstag dann folgt die traditionelle Dreikönigs-Kundgebung, die die württembergische Volkspartei vor mehr als 130 Jahren ins Leben rief.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ