Kein Sachschaden

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen in Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 09. Dezember 2022 um 13:22 Uhr

Rheinfelden

Angebranntes Essen hat am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus in der Werderstraße in Rheinfelden die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Laut Polizeibericht wurde gegen 17 Uhr wegen Brandgeruch Alarm geschlagen.Die Feuerwehr konnte eine Wohnung lokalisieren, aus welcher aus der Küche Rauch kam. Ursache des Rauches war wohl ein auf dem eingeschalteten Kochfeld vergessenes und mittlerweile verbranntes Essen. Die Wohnung musste von der Feuerwehr nur noch gelüftet werden. Es wurde niemand verletzt. Es sei kein Sachschaden entstanden.