Account/Login

Geschäftsbeziehungen

Firma aus Gutach könnte Millionenauftrag verlieren - wegen Problemen mit Visaanträgen

Sophia Kaiser
  • Di, 09. Juli 2024, 18:30 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Abo Für die Wasserkraft Volk AG in Gutach sollte es ein Millionendeal werden. Doch Visaprobleme führten dazu, dass nepalesische Geschäftsleute nicht einreisen konnten. Jetzt könnte der Auftrag platzen.

Seit 45 Jahren stellt die Wasserkraft Volk AG (WKV) in Gutach Turbinen, Generatoren und weiteres Zubehör für kleine bis mittelgroße Wasserkraftwerke her. Anlagen der Firma mit durchschnittlich 130 Mitarbeitenden befinden sich in mehr als 54 Ländern, von Asien bis Lateinamerika. Seit etwa sechs Jahren versuche man nun, wirtschaftlich in Nepal Fuß zu fassen, erklärt der stellvertretende Vertriebsleiter Joachim Kipp. 2001 habe das Unternehmen dort bereits das erste Wasserkraft-Projekt realisiert. Nepal habe ein enorm ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.