Account/Login

Fußball

Franz Beckenbauer, der Kaiser der Leichtigkeit, ist tot

Georg Gulde
  • Maik Rosner &

  • Mo, 08. Januar 2024, 17:21 Uhr
    Fussball

     

BZ-Plus Franz Beckenbauer ist im Alter von 78 Jahren gestorben. In Erinnerung bleiben wird der Münchner trotz der Affäre um die WM 2006 als nonchalantes Glückskind, Weltmeister und prägende Figur des deutschen Fußballs.

Die deutsche Fußball-Legende Franz Bec... ist im Alter von 78 Jahren gestorben.  | Foto: Tobias Hase (dpa)
Die deutsche Fußball-Legende Franz Beckenbauer ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Foto: Tobias Hase (dpa)
1/9
Zuletzt hatten die schlechten Nachrichten über Franz Beckenbauers Gesundheitszustand zugenommen, und es war zu ahnen, was kommen könnte. Sorgen um ihn machten sich seine Familie und Freunde schon seit Jahren. Wie im Sommer 2019, als Beckenbauer einen seiner bereits damals seltenen öffentlichen Auftritte hatte.
Gekommen war er ins bayerische Bad Griesbach zur Eröffnung des Kaiser Cups, ein Golfturnier zugunsten seiner Stiftung. Obwohl Beckenbauer dort von einem weiteren gesundheitlichen Rückschlag berichtete nach seinen Herz-OPs 2016 und 2017 sowie seiner Hüft-OP 2018, gelang es ihm, dies mit seinem typischen Charme vorzutragen.
Fußballklassiker in Südbaden: Franz Beckenbauer und die kalte Dusche beim FC Emmendingen
"Ich habe ja schon länger gesundheitliche Probleme. Das ist bekannt. Jetzt war ich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar