Amtsgericht Lahr

Frau zahlt Hochzeitsessen nicht und wird wegen Betrugs verurteilt

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Mi, 19. Februar 2020 um 15:24 Uhr

Lahr

BZ-Plus Weil sie bei einem Caterer ein teures Buffet bestellte, es aber nicht bezahlte, ist eine Frau am Lahrer Amtsgericht zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden.

Das beste Büffet beim Caterer für die Hochzeit bestellen und danach die Rechnung nicht zahlen – ein solcher Fall ist am Montag vor dem Lahrer Amtsgericht verhandelt worden. Die Angeklagte ist wegen Betrugs zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden.
"Eigentlich wollten wir gar nicht so heiraten", sagte die Angeklagte, "aber meine Mutter hat gesagt: Du hast ein Fest verdient." Die Mutter sei es dann auch gewesen, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung