Account/Login

Hundert Bäume für den Klimaschutz

  • Mo, 09. November 2015
    Freiamt

Stadtwerke-Kunden fungieren als Baumpaten und pflanzen auf einer Lothar-geschädigten Waldfläche in Freiamt neue Bäume an.

Graben in felsigem Untergrund: Die 100 Baumpaten hatten keinen leichten Job.   | Foto: Christian Ringwald
Graben in felsigem Untergrund: Die 100 Baumpaten hatten keinen leichten Job. Foto: Christian Ringwald

FREIAMT/EMMENDINGEN. Hundert Bäume für den Klimaschutz wurden am Samstag von Kunden der Stadtwerke Emmendingen in Freiamt-Ottoschwanden gepflanzt. Anlässlich des zehnjährigen Firmenjubiläums der Stadtwerke werden dieses Jahr allen Kunden beim Abschluss oder der Verlängerung eines klimaneutralen Stromlieferungsvertrages zum Paten eines Baumes. Diese Bäume werden viele Jahre schädliches Kohlendioxid aus der Luft filtern, eine "zündende Idee unserer Marketingabteilung" nannte Stadtwerkchef Karl-Heinrich Jung die Aktion zum Auftakt der Pflanzaktion.

Über 100 Stadtwerke-Kunden folgten am Samstag der Einladung und pflanzten "ihren Baum" im "Strickerloch" in Freiamt-Ottoschwanden. Bis Ende August hatten bereits 1000 Kunden einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar