Herbolzheim

Freibad bekommt keine Solarthermie

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mi, 01. Februar 2017

Herbolzheim

Gemeinderat beschäftigte sich mit einem Antrag der Grünen / Bebauungsplan für Gemeinbedarfsfläche Riedgäßle beschlossen.

HERBOLZHEIM. Die Solarthermie für das Herbolzheimer Schwimmbad ist vorerst vom Tisch. Dies ist das Ergebnis einer Debatte im Gemeinderat. Die Grünen hatten einen Antrag gestellt, die Möglichkeiten zu überprüfen, ob man das Badewasser mittels Solarthermie heizen könnte. Man hatte dabei das Schwimmbaddach als Träger von Modulen im Blick.

Laut Bauamtschef Jürgen Rauer brauche es nicht alleine eine aufwändige Holzkonstruktion, um die Solaranlage aufs Dach setzen zu können, auch die Dachfläche reiche nicht, um die nötige Leistung zu erzeugen. Dieter Böcherer brachte eine Überdachung des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung