Rasante Fahrten in Sperrholzkisten

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Di, 01. Oktober 2013

Freiburg

Auf der Eichhalde gab’s wieder ein Rennen der besonderen Art.

HERDERN. Im Jahre 1925 wurde am Schauinsland das 1. ADAC-Bergrekord-Rennen abgehalten, das in der Freiburger Bevölkerung eine begeisterte Zustimmung fand. Auch die Kinder und Jugendlichen befanden sich im "Rennfieber" und bauten eigene "Kärreli", mit denen sie abschüssige Straßen am Lorettoberg und in Herdern hinunter flitzten. Schon Anfang der 1930er Jahre gab es professionell ausgerichtete Seifenkistenrennen. In Herdern hat sich die Tradition – mit Unterbrechungen – bis heute gehalten.

Erstmals 1931 wurde das "Immental-Bergabrennen" in Herdern veranstaltet, das schon damals viele Teilnehmer und Zuschauer zu verzeichnen hatte. 1938 wurden die Rennen verboten, da es zu schweren Unfällen gekommen war. Doch schon bald nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die Rennveranstaltungen wieder aufgenommen. Man verlegte allerdings die Rennstrecke aus dem Immental ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ