Opfingern wird warm ums Herz

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Di, 24. Januar 2012

Freiburg Tuniberg

Bei der Holzversteigerung wird große Skulptur eingeweiht.

OPFINGEN. Es ist ein stürmischer Samstag mit grauen Wolken, die nichts Gutes verheißen. Eigentlich ein Tag, an dem man es sich auf dem Sofa vor einem Feuer so richtig gemütlich machen könnte. Die Idee mit dem wärmenden Feuer finden auch zahlreiche Opfinger gut. Ihr Holz brennt allerdings nicht im Wohnzimmer-Kamin, sondern im Lagerfeuer im Opfinger Wald. Beim Waldfest gibt es außer der jährlichen Holzversteigerung noch etwas einmaliges: Eine Holzskulptur des Künstlers Thomas Rees wird feierlich enthüllt.

Kuschelig ist es auch ohne ein Dach über dem Kopf. Auf dem Festplatz, der von hohen Bäumen umrandet ist, brennen an mehreren Stellen die besagten Lagerfeuer, an denen Stockbrot geröstet wird, die Feuerwehr versorgt die Gäste mit wärmender Suppe und Opfinger Wein, und der Musikverein steuert die passende Unterhaltung bei.

Hier hat es sich auch Klaus Dörflinger in geselliger Runde bequem gemacht. Gesprächsthema ist die Holzversteigerung, die am Mittag stattgefunden hatte. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ