Dietenbach-Check (12)

Freiburg wächst und wächst – aber immer mehr Menschen zieht es ins Umland

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 13. Februar 2019 um 10:55 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt, gleichzeitig steigt die Attraktivität des Umlands – fürs Wohnen und Arbeiten. Das sorgt vor allem für eine Zunahme des Pendlerverkehrs in beide Richtungen.

Wohnen ist in Freiburg das Thema Nummer eins. Viele wollen in der Stadt wohnen und ächzen, weil sie keine Bleibe finden oder viel dafür bezahlen müssen. Das überschneidet sich mit dem Thema Nummer zwei: Stau. Viele Autofahrer fluchen, wenn sie nicht vorankommen. Das liegt nicht nur an Freiburgs berüchtigten Baustellen, sondern auch an schlicht zu viel Verkehr, vor allem in den Stoßzeiten morgens und abends durch Pendler. Beide Themen haben eins gemeinsam: Es ist ein Hin und Her.

Die Zahl der Freiburger Bevölkerung nimmt laufend zu und ab. Geburtenrekorde sowie Zuzug lassen sie wachsen, Tod sowie Wegzug schrumpfen. Die städtische Statistik der Zu- und Wegzüge zeigt, dass seit der Jahrtausendwende immer mehr Menschen in die Stadt gezogen sind als aus ihr hinaus – mit einer Ausnahme, aber 2008 wurde das Melderegister bereinigt (siehe ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ