Freiburg

An der Grenze von Lehen und Landwasser könnten auf Baumschule-Gelände Wohnungen entstehen

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Do, 12. Juli 2018

Freiburg

Am Rand des Lehener Bergles im Freiburger Westen könnte ein kleines Wohngebiet entstehen. Zwischen den Stadtteilen Lehen und Landwasser werden Flächen frei, weil die Baumschule Vonderstrass einen Teil ihres Betriebes auslagern möchte. Das Rathaus hat zudem Potenziale am angrenzenden Bussardweg in Landwasser erkannt. Details möchte das Stadtplanungsamt erst bei einer Infoveranstaltung am Dienstag erläutern. Der Bürgerverein Landwasser und Lehens Ortsvorsteher Bernhard Schätzle zeigen sich offen für die Veränderungen.

Den Gartenbaubetrieb Vonderstrass gibt es seit mehr als 80 Jahren, geführt wird er inzwischen von Georg Vonderstrass und seinem Bruder Christof, der in Lehen auch im Ortschaftsrat sitzt. Die Familie habe schon länger überlegt, ob es für den Nordteil des Betriebsgeländes am Humbergweg nicht eine bessere Nutzung geben könnte, erklärt Georg Vonderstrass auf Anfrage der BZ. Dort befinden sich eine Lagerfläche und ein privater Reitplatz, den die Familie zum Bewegen ihrer eigenen drei Pferde nutzt. Auf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ