Mehr Grün für die ungewisse Zukunft

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 29. April 2015

Freiburg

Pflanzaktion im oft kritisierten Einkaufszentrum Landwasser – wie es dort langfristig weitergeht, soll sich Anfang Mai entscheiden.

LANDWASSER. Flammenblumen, japanische Anemonen, Akelei: Es war eine Mini-Gärtnerei, was sich bei einer Pflanzaktion im Einkaufszentrum (EKZ) ansammelte, mitgebracht von Helferinnen vom Quartiersbüro. Alle sind unzufrieden mit dem Zustand des EKZ. Dessen Besitzer, der Konzern TAG Immobilien AG, steht im Gespräch mit der Stadtverwaltung – doch die im Herbst von Oberbürgermeister Dieter Salomon angedachte Variante, dass notfalls die Stadt das EKZ kauft, ist laut der städtischen Pressesprecherin Edith Lamersdorf mittlerweile vom Tisch.

Manchmal geschieht ein Versehen: "Das ist doch was ganz Tolles!", sagt Marlene Hanser und rettet das vermeintliche Unkrautbüschel, das Angelika Wetzig gerade ausgerissen hat. "Das ist Klee", sagt Hanser, "der blüht so schön."

Immerhin haben die beiden in dem Trog, den sie sich ausgesucht haben, erstaunlich schnell für klare Verhältnisse gesorgt – alles, was sie störend fanden, ist weg, jetzt ist Platz für Pflanzen, die sie schön ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ