Einweihung

Alles vierspurig: Neuer City-Ring für Freiburg

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mi, 14. März 2012 um 19:06 Uhr

Freiburg

Ein Meilenstein: Die Freiburger Heinrich-von-Stephan-Straße ist saniert – was weniger teuer war als gedacht. Ihr Ausbau ist so bedeutend, weil er den Weg frei macht für einen großen Wurf in der Innenstadt.

Eines der größten Verkehrsprojekte der Stadt in den vergangenen Jahren ist am Mittwoch offiziell eingeweiht worden. Oberbürgermeister Dieter Salomon konnte dabei vermelden, dass der vierspurige Ausbau der Heinrich-von-Stephan-Straße 9,8 statt der geplanten 11,8 Millionen Euro gekostet hat. Freiburg hat nun einen durchgehend vierspurigen Ring, was die Voraussetzung ist für den Umbau des Rotteckrings. Deshalb ist die verbreiterte Heinrich-von-Stephan-Straße ein entscheidender Baustein für die Stadtentwicklung.

Der autofreie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ