Kartaus

Allianz gegen den Abriss des Meierhofs im Freiburger Osten

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 08. Juli 2015

Freiburg

Forderungen mehren sich, den 270 Jahre alten Bauernhof der Kartaus zu erhalten / Bosch-Stifung: Abbruch noch nicht beschlossen.

Die Stimmen mehren sich, die den Erhalt von Freiburgs letztem Meierhof fordern. Das Bauernhaus der sanierten Kartaus im Osten der Stadt ist marode, der Denkmalschutz hat grünes Licht für den Abriss gegeben. Doch den lehnt der südbadische Flügel des Vereins "Stadtbild Deutschland" ab – und nicht nur er. Andere stellen schon Forderungen für den Neubau.

Der Meierhof ist Thema in der Stadt: Der Gemeinderat hat ihn auf die Tagesordnung gesetzt, ein Termin wird noch gesucht. Der liberale Kulturstammtisch diskutierte am Sonntag, ob ein Abriss noch verhindert werden kann. Bürger äußern nach wie vor Kritik. Vor knapp drei Wochen wurde ein Gutachten bekannt, nach dem der 270 Jahre alte Hof des früheren Klosters nicht mehr zu retten ist.

Am Dienstag schaltete sich der Regionalverband von Stadtbild Deutschland ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ