Auf ein Strichmännchen mit Peter Gaymann

Christian Engel

Von Christian Engel

Mo, 06. Juli 2015

Freiburg

Der bekannte Cartoonist gibt interessierten Comiczeichnern im Museum für Neue Kunst ein wenig Starthilfe in einem Workshop.

Ein Stuhl auf einem Podest. Peter Gaymann stellt sich davor und hievt den rechten Fuß auf die Sitzfläche. Den Oberkörper beugt er nach vorne, während er mit dem rechten Ellenbogen auf dem rechten Knie Halt sucht. Die Brille baumelt an einem Band vor der Brust. "Und nun", sagt Gaymann, "zeichnet mich als Strichmännchen."

Neun Teilnehmer sitzen vor weißen Papierbögen. Mit Bleistiften bewaffnet, mit Kreativität und Feinmechanik gesegnet. ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ