Neu im Amt

Bärbel Schäfer outet sich als "grüne Regierungspräsidentin"

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Do, 05. April 2012 um 16:07 Uhr

Freiburg

Ihre erste Arbeitswoche hat Bärbel Schäfer gemeistert. Wie die Freiburger Regierungspräsidentin zu den Themen Bürgerbeteiligung, Fessenheim und Rheintalbahn steht, verriet sie in einem Gespräch.

Südbadens neue Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer warnt vor falschen Erwartungen an die Bürgerbeteiligung. "Bürgerbeteiligung heißt nicht, dass jeder kriegt, was er will", sagte die parteilose Beamtin am Donnerstag im "Basler Hof" zu Freiburg, ihrem Amtssitz, bei ihrem ersten Auftritt vor der Presse. "Das Allgemeinwohl ist nicht identisch mit der Summe von Einzelinteressen", fügte sie hinzu, versprach aber, die Bürger früher als bisher in Großvorhaben einzubeziehen, noch bevor den Behörden ein förmlicher ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung