Bald wieder Ochsenblutrot

Christian Henke  und Ingo Schneider

Von Christian Henke (Text) und Ingo Schneider (Fotos)

Fr, 15. September 2017

Freiburg

Das Haus der Badischen Heimat wird saniert – im Baustil der 1920er Jahre und mit Wärmedämmung von heute /.

Ein sattes Rot, das soll das Haus der Badischen Heimat an der Hansjakobstraße bald zeigen. Die Fassade soll dem Ursprungszustand von 1926 möglichst nahe kommen, so wie sie damals der Architekt Carl Anton Meckel entworfen hatte. Derzeit lässt der Landesverein Badische Heimat das denkmalgeschützte Gebäude sanieren; seine Geschäftsstelle befindet sich seit 1926 im Haus.

Momentan sieht das altehrwürdige Gebäude nicht sehr eindrucksvoll aus, auch weil es in ein Baugerüst gehüllt ist. Doch als das Haus der Badischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ