125-Millionen-Projekt

Bauarbeiten für die neue Kinderklinik in Freiburg haben begonnen

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mo, 15. Oktober 2018 um 19:17 Uhr

Freiburg

Mit einem symbolischen Spatenstich haben am Montag die Bauarbeiten für eine neue Kinderklinik an der Breisacher Straße begonnen. Sie soll im Frühjahr 2022 fertig sein.

Für 125 Millionen Euro entsteht zwischen Frauenklinik und Breisacher Straße ein Zentrum für pädiatrische Hochleistungsmedizin, in dem Universitätsklinik und St. Josefskrankenhaus zusammenarbeiten.

Zum feierlichen Spatenstich ist auch Familie Hirt ins Festzelt auf dem Gelände der Uniklinik gekommen. Lukas, zwölf Jahre alt, ist seit einem dreiviertel Jahr Patient der Kinderklinik und eine der Hauptpersonen dieses Vormittags: Er darf Blumen und einen geschmückten Spaten überreichen. "Dringend, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ