Bildung für Gemeinsamkeit

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 30. Oktober 2014

Freiburg

Projekt für inklusive Freizeit will Vereinen und Organisationen bei der Einbindung behinderter Menschen helfen.

Wo verbringen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam ihre Freizeit? Bisher gibt’s dafür wenige Beispiele. Das soll sich ändern. Gestern lud der Freiburger Kreisverband des Paritätischen Wohlfahrtsverbands zum Auftakt vom "Projekt für inklusive Freizeit Freiburg" (Pfiff) ins Glashaus im Rieselfeld ein. Ein Jahr lang bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband Vereinen und Organisationen Fortbildungen zur Inklusion an, finanziert von der Baden-Württemberg-Stiftung.

Es gibt positive Ausnahmen: So wie Max Gräßlin (29), der beim Post-,Turn- und Sportverein (PTSV) Jahn, einfach immer dazu gehörte. Sein Vater ist dort Trainer und brachte seinen Sohn mit. Die Vereinskollegen von Max Gräßlin gehen auf ihn ein, seine geistige Behinderung und seine leichten motorischen Probleme wurden nie zu einem Hindernis. Inzwischen arbeitet er im Hofgut Himmelreich mit anderen mit und ohne ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ