Daten zum Klimawandel

Klaus Riexinger

Von Klaus Riexinger

So, 09. September 2018

Freiburg

Der Sonntag Freiburg hat nun zwei Wetterstationen, weil es in der Stadt viel wärmer ist als außerhalb.

Als fünfte Stadt in Deutschland hat Freiburg seit dieser Woche eine Stadtklimastation. Bisher wurden die Wetterdaten nur am Flugplatz gemessen. Die Anlage soll vor allem eines liefern: realistische Zahlen zum Klimawandel in der Stadt.

Bislang werden die Freiburger Wetterdaten beim Flughafen erfasst. Warum diese Daten eine nur begrenzte Aussagekraft für die Stadt haben, machte Paul Becker, Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes (DWD), bei der Eröffnung der neuen Station in dieser Woche deutlich: Der Temperaturunterschied zur Stadt betrage manchmal bis zu zehn Grad Celsius.

Dieses Gefälle ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung