Protest in Freiburg

Bildungsstreik treibt Schüler und Studenten auf die Straße

dfx, hsp

Von dfx & hsp

Do, 18. Juni 2009 um 08:25 Uhr

Südwest

Der bundesweite Bildungsstreik hat am Mittwoch seinen Höhepunkt erreicht: Mindestens 3000 Demonstranten zogen, bewacht von einem großen Polizeiaufgebot, friedlich durch die Freiburger Innenstadt.

Sie forderten unter anderem freien Zugang zu Bildung und weniger Leistungsdruck. Mit dabei waren auch Hunderte Schüler, die nun mit Konsequenzen rechnen müssen.

"Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Bildung klaut": Der beliebte Demospruch war bei dem Zug über den Fahnenbergplatz, das Siegesdenkmal und durch die Kaiser-Joseph-Straße immer wieder zu hören. Mit dabei waren Schüler, Studenten, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ