Gewässerschutz

Der Bachpaten-Förderverein kann immer wieder junge Leute begeistern

Antonia Stille

Von Antonia Stille

Di, 20. März 2018

Freiburg

Dank der ehrenamtlichen Bachpatenschaften werden die Freiburger Gewässer regelmäßig von Wucherpflanzen befreit, auf Verschmutzung überprüft und gesäubert. Der Förderverein, der das alles möglich macht, wird 25 Jahre alt und hat am Wochenende Jubiläum gefeiert.

Heute geht es auch mal ohne Gummistiefel: Anstatt im Mühlenbach, Dietenbach oder einem der anderen Freiburger Gewässer Japanknöterich herauszurupfen oder Gewässerproben zu nehmen, treffen sich die Bachpaten im Gewölbekeller des Peterhofs neben dem Uni-Kollegiengebäude II. Anlass ist das 25-jährige Bestehen des Fördervereins Bachpaten Freiburg. Er ist der Grund, dass die Bachpaten ihre ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ