Streit um Route

Der Freiburger Christopher-Street-Day steht auf der Kippe

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Sa, 09. Juni 2018 um 16:00 Uhr

Freiburg

Am 23. Juni soll der Christopher-Street-Day stattfinden – aber die Veranstalter klagen über mangelnde Kooperation durch die Stadt. Sie denken laut über eine Absage nach.

In knapp zwei Wochen soll der Christopher-Street-Day (CSD) stattfinden, doch die Veranstalter sehen den Festumzug der Community von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, und Transgendern auf der Kippe. Wie schon im vergangenen Jahr beklagen sie, dass sie mit ihrem Umzug am 23. Juni nicht durch die Kaiser-Joseph-Straße ziehen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung