Vortrag

Wie ein Asperger-Autist als Psychologe anderen Autisten hilft

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 04. April 2019 um 14:48 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Matthias Huber ist Asperger-Autist und Psychologe. Mit Vorträgen will er zwischen den Welten mit und ohne Asperger vermitteln. In Freiburg erzählte er, wie es ist, als Autist zu leben.

Als Matthias Huber (51) am Dienstagabend in die Stadtbibliothek kam, fielen ihm die Stühle auf: Viele waren braun, manche aber rot. Früher hätte er lange über den Unterschied und die Verteilung nachgedacht. Inzwischen kann er das stoppen. Er hat eine Asperger-Autismus-Diagnose und ist als Psychologe Ansprechpartner für Autismus und Berater an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Bern.



Matthias Huber erzählt oft von sich in seinen "Gedankenpfaden eines Asperger-Autisten". Das kommt sehr gut an, mehr als 120 Menschen sind ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ