Kostenexplosion

Der Umzug des Artik ins ADAC-Gebäude ist geplatzt

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 06. April 2016 um 20:31 Uhr

Freiburg

Rund 900.000 Euro würde der Umbau des ADAC-Gebäude am Karlsplatz kosten, bis das Jugendzentrum Artik einziehen könnte. Deswegen stoppt Bürgermeisterin Gerda Stuchlik jetzt die Pläne.

In einem Fenster des ADAC-Gebäudes klebt schon ein Artik-Schild. Doch wohl nicht mehr lange. Denn der geplante Umzug des Jugendkulturzentrums in die markante Immobilie am Karlsplatz ist geplatzt. Laut einer Kostenschätzung würde der Umbau mindestens 900.000 Euro kosten: "Das ist eine riesige Summe, die nicht vertretbar ist", erklärte am Mittwoch Bürgermeisterin Gerda Stuchlik auf BZ-Nachfrage. Die Suche beginnt laut Bürgermeisterin nun wieder ganz von Neuem. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ