Die "Generation Y" zeigt sich im Tanz

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Fr, 17. November 2017

Freiburg

Die Tänzerinnen der Gruppe "Diamond Dust" und ihr neues Stück.

Sie verbindet viel: Alle neun Tänzerinnen der Gruppe "Diamond Dust" haben sehr früh in ihrer Kindheit mit Ballett angefangen. Fast alle tanzen seit vielen Jahren zusammen – und längst nicht mehr "nur" klassisches Ballett. Und alle fühlen sich als typische Vertreterinnen ihrer "Generation Y", zu der diejenigen zählen, die zwischen 1980 und 2000 geboren wurden. Darum geht’s in ihrem Tanztheater "Generation Y", das sie am Samstag auf die Bühne bringen – alles daran haben sie selbst gemacht.

Vor einem Jahr waren zwei von ihnen älter als 25: Das ist die Altersgrenze bei den internationalen Tanzwettbewerben, an denen sie lange teilgenommen hatten – oft mit großen Erfolgen wie dem Weltmeisterinnen-Titel. Da ging das Nachdenken los, erzählt Meret Schweinfurth, die mit 27 die Älteste ist: Wie sollten sie weitermachen? Außerdem waren sie nicht mehr so ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ