Die Geschichte der Knopfs

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Do, 06. Oktober 2011

Freiburg

BZ-Veranstaltung zu jüdischen Geschäftsleuten in Freiburg.

"Arisierung" nannten die Nationalsozialisten die Enteignung jüdischer Bürger – "den größten Besitzwechsel in der neueren deutschen Geschichte", wie die Historikerin Andrea Brucher-Lembach sagt. Sie hat zur Arisierung in Freiburg geforscht, rund 40 Geschäfte in der damaligen Kaiserstraße hat sie gefunden, die im Jahr 1933 Juden gehörten, darunter das Warenhaus Knopf. Die Geschichte jüdischer Geschäftsleute, vor allem der Brüder Knopf, war am Dienstagabend Thema im BZ-Haus.

Innerhalb von sechs Jahren, sagt Brucher-Lembach, wurden die Eigentümer jüdischer Warenhäuser aus dem Wirtschaftsleben herausgedrängt – meist bevor die Nationalsozialisten per Gesetz dafür sorgten. Konkurrenten oder Mitarbeiter nutzten mit offizieller Unterstützung die Gelegenheit, die unter immer stärkeren Druck geratenden jüdische Firmen günstig zu übernehmen. Die NS-Zeitung "Der Allemanne" rief zum Boykott jüdischer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung