Mehrausgaben

Die Marathonsitzung zum neuen Freiburger Haushalt hat begonnen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 12. März 2019 um 14:10 Uhr

Freiburg

Die Gemeinderäte beschließen die ersten Mehrausgaben: Es soll mehr Geld für den Artenschutz und Kunstrasenplätze ausgegeben werden. Bis in fünf Jahren will OB Horn keine Neuschulden mehr machen.

Jetzt geht’s beim städtischen Etat ans Eingemachte – um die Änderungen am Entwurf, den die Verwaltung vorgelegt hat. Am Montag begann der Hauptausschuss des Gemeinderats, über 460 Anträge der Fraktionen abzustimmen – "eine Rekordanzahl", wie Oberbürgermeister Martin Horn feststellte. Die Rätinnen und Räte haben schon im ersten Part der Änderungswünsche innerhalb rund einer Stunde mehr als eine Million Euro Mehrausgaben beschlossen. Die ersten Einsparvorschläge wurden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung