Die Natur als Lehrmeisterin

Andreas Braun

Von Andreas Braun

Fr, 11. Oktober 2013

Freiburg

Mit einer Fachtagung beging der Verein "Naturschule Freiburg" sein 25-jähriges Bestehen.

LITTENWEILER. Wildnispädagogik und "Coyote Teaching" – die Art des Lehrens, wie es bei Naturvölkern praktiziert wird – standen mit auf dem Programm der Fachtagung, mit der die Naturschule Freiburg am Mittwoch und Donnerstag ihr 25-jähriges Bestehen beging. Das Motto der Veranstaltungen in der Waldhof-Akademie in Littenweiler, zu denen rund 80 vorwiegend weibliche Teilnehmer aus ganz Deutschland kamen, lautete "Lernen in der Natur".

Gespannt waren die Teilnehmer, als Kursleiter Uwe Belz sie am Mittwochnachmittag in den Wald führte: Der 49-jährige Yoga- und Wildnislehrer aus Bad Münstereifel ist schließlich ein Schüler von Tom Brown, Amerikas Outdoor-Mann Nummer eins. Und als solcher verbrachte Belz selbst ein Jahr in der Wildnis – in einem unwegsamen Gebiet im Osten der USA.

Beeren sammeln und Hütten bauen standen am Mittwoch jedoch nicht auf dem Programm: zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ