Account/Login

Schulen

Digitales Lernen wird für Freiburg ein Millionenprojekt

Simone Höhl

Von

Mi, 22. März 2017 um 20:09 Uhr

Freiburg

Tablets, Smartphones, Beamer und Anschlüsse: Die Stadt Freiburg muss viel investieren, um ihre rund 70 Schulen technisch aufzurüsten. Das Friedrich-Gymnasium ist Modellschule.

Die Schüler pfeifen aufs Handy, aber n... einer App den Schallpegel zu messen.   | Foto: Michael Bamberger
Die Schüler pfeifen aufs Handy, aber nur, um mit einer App den Schallpegel zu messen. Foto: Michael Bamberger
Apps nutzen, mit dem Internet zurechtkommen, Präsentationen in der Cloud speichern: Schüler müssen digital lernen, und damit kommen auf die Stadt hohe Investitionen für ihre rund 70 Schulen zu. "Sie auszustatten, das wird ein Millionenprojekt", sagte Bildungsbürgermeisterin Gerda Stuchlik. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar