Bergrettung

Warum die Bergwacht Schwarzwald von Freiburg nach Kirchzarten umzieht – für drei Jahre

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Do, 26. Januar 2017 um 09:42 Uhr

Freiburg

Die Bergwacht Schwarzwald verlässt Freiburg und zieht nach Kirchzarten. Die Geschäftsstelle wird für die nächsten drei Jahre von St. Georgen ins Dreisamtal verlegt. Danach wollen die Bergretter aber zurück in die Stadt.

Wenn die Bergwacht zurück kommt, wollen sie in ein eigenes neues Gebäude ziehen – der Wunsch wäre ein dreistöckiger Neubau direkt neben der Integrierten Leitstelle. Aber dafür braucht es Millionen von der Politik. Die Verhandlungen mit Stuttgart laufen gerade an.

Die bisherige Geschäftsstelle in St.Georgen war eng und sanierungsbedürftig
Bye bye, Freiburg. Oder doch besser: auf Wiedersehen? Die Geschäftsstelle der Bergwacht Schwarzwald zieht von Freiburg nach Kirchzarten. Der alte Bauernhof im Stadtteil St. Georgen war seit Jahrzehnten Heimat der Bergretter. Den Gedanken umzuziehen gibt es schon länger, die alten Räume sind eng und sanierungsbedürftig. Die Bergwacht wohnte zur Miete, jetzt hat ein Handwerksbetrieb das Gebäude gekauft, will es selbst nutzen. Die Suche nach neuen Räumen führte die Bergwacht ins Dreisamtal. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ