Ein ziemlich heißes Pflaster

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 13. Dezember 2011

Freiburg

Das Meteorologische Institut der Universität erstellt ein Klimagutachten für den neuen Platz der Alten Synagoge.

Bereits im vergangenen Jahr hat ein Gutachten der Stadtverwaltung herausgefunden, dass die geplante Umgestaltung des Platzes der Alten Synagoge Auswirkungen auf das Klima vor Ort hat. Nun hat eine Studie des meteorologischen Instituts der Universität dies noch einmal genauer untersucht – und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass sich die gefühlte Temperatur auf dem Platz an manchen Stellen um bis zu 40 Prozent erhöhen wird. Ein neues Klimagutachten der Stadtverwaltung schätzt die Situation indes als nicht ganz so dramatisch ein.

Kritiker hatten es immer befürchtet – und wurden 2010 durch das Gutachten bestätigt: Da der gesamte Platz zwischen Theater, Unibibliothek und Kollegiengebäude II nach der Umgestaltung mit Granitplatten bedeckt sein wird und der Rasen vor dem Unigebäude wegfällt, wird sich die Fläche künftig stärker aufheizen. Diese Prognose rief im vergangenen Jahr den Gemeinderat auf den Plan. Er beschloss, dass auf der Fläche doch mehr Bäume stehen sollen als ursprünglich geplant. "Doch ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ