Stadtentwicklung

Eine Bürgerinitiative will das Crash-Areal kaufen

Dora Volke

Von Dora Volke

Fr, 23. März 2018 um 16:19 Uhr

Freiburg

Das Crash-Gelände an der Schnewlinstraße 7 soll nicht zu einem Bürokomplex der Industrie- und Handelskammer werden – dafür kämpft "Flurstück 277", eine Anwohner-Initiative.

Der Anwohner-Initiative "Flurstück 277" geht es um Stadtentwicklung, Wohnungsbau und den Erhalt der Disco. Deshalb will die Initiative das Grundstück kaufen. Bei einem Frühlingsempfang stellte sie nun ihre Baupläne vor: Wo sonst die Bässe dröhnen, lauschten gut 30 Politiker und Interessierte, darunter auch OB-Kandidat Martin Horn, der Vorstellung der Pläne.
Vorgesehen ist eine Multifunktionshalle über dem Crashkeller
Flurstück 277 fand sich zusammen, nachdem 2015 öffentlich wurde, dass das Crash-Gelände an die IHK verkauft werden sollte. In Workshops der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung