Account/Login

Eine Lochkamera und "Fotozeug"

  • Mi, 11. Juli 2012
    Freiburg

     

Kindergartenkinder machen beim Projekt "Starke Köpfe" mit.

Migel, Cedric und Berkan sind Drei der... die bei dem Projekt mitgemacht haben.  | Foto: Ingo Schneider
Migel, Cedric und Berkan sind Drei der Fotografen, die bei dem Projekt mitgemacht haben. Foto: Ingo Schneider
1/2

Dass man mit Telefonen Fotos machen kann, weiß heute jedes Kindergartenkind. Dass das aber auch mit schlichten Pappkartons geht, wissen 115 Freiburger Vorschüler erst seit kurzem. Sie haben über ihre Kitas oder Kindergärten teilgenommen am Projekt "Starke Köpfe" der Freiburger Künstlerin Brigitte Liebel, bei dem Kinder lernen konnten, mit Lochkameras zu fotografieren. Die fertigen Bilder gibt es seit vergangenem Montag im Glashaus in Rieselfeld zu besichtigen.

Liebel arbeitet selbst seit Jahren mit Lochkameras, und das simple Grundprinzip eignet sich gut für die Arbeit mit Kindern: Auf der Innenseite einer Pappschachtel klebt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar