Historisches Kaufhaus

Zwei Freiburger sind beim bundesweiten Wettbewerb "Chinese Bridge" erfolgreich

Julia Dagg

Von Julia Dagg

Mi, 15. Mai 2019 um 08:32 Uhr

Freiburg

Eintauchen in die chinesische Kultur: Bei einem Wettbewerb im Historischen Kaufhaus belegen zwei Freiburger vordere Plätze. Ohnehin wächst hierzulande das Interesse am Reich der Mitte.

Beim nationalen Vorentscheid des internationalen Chinesisch-Wettbewerbs "Chinese Bridge" im Historischen Kaufhaus haben die Freiburger Teilnehmer Sally Dogan Frey und Martin Heumann hervorragend abgeschnitten. Heumann erreichte den zweiten Platz und damit das Finale in Peking, Frey landete auf Platz vier. Das Konfuzius-Institut Freiburg hat den Wettbewerb ausgerichtet, am Start waren 13 Studierende aus ganz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ