Rettung vor Recyclinghof

Erstes Reparatur-Café des Chaos-Computer-Clubs in Freiburg

Theresa Martus

Von Theresa Martus

Mo, 21. Oktober 2013

Freiburg

Im Reparatur-Café des Chaos-Computer-Clubs kann jedermann unter fachkundiger Anleitung seine Elektrogeräte instandsetzen.

Das Radio ist heruntergefallen. Kaputt. Es ist ein schnörkelloses Modell, noch mit Kassettendeck, und eine Reparatur wäre teurer als ein neues. Für Fälle wie diesen bot der Chaos-Computer-Club (CCC) gestern eine Alternative: In seinem Reparatur-Café im Kulturzentrum Artik konnten Besitzer defekter Elektronikgeräte unter fachkundiger Anleitung selbst Hand anlegen.

"In vielen Fällen ist das Reparieren eigentlich einfach", sagt Birger Brunswiek, Vorsitzender des CCC Freiburg. Aber noch einfacher für jene, die zwei linke Hände haben, ist der Neukauf. Genau darauf bauen viele Hersteller: Das Phänomen, dass sie eine kürzere Haltbarkeit von Geräten in Kauf nehmen zu Gunsten von Einsparungen in der Produktion und um neue Kaufanreize zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ