Platz der Alten Synagoge

Experte sieht keine Alternative zu Steinen aus Vietnam

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 01. März 2016 um 08:45 Uhr

Freiburg

Ein Experte aus Zürich bestätigt das Vorgehen der Stadt zur Pflasterung des Platzes der Alten Synagoge. 1700 Quadratmeter des umstrittenen Basalts liegen bereits.

Die Firma Vogel-Bau hat den Auftrag erhalten, den Platz der Alten Synagoge zu pflastern. Das ist das Ergebnis der europaweiten Ausschreibung. Trotz vielfacher Kritik wird auch dieser Platz mit Steinen aus Vietnam belegt. Der renommierte Sachverständige Erich Lanicca aus Zürich hält das für richtig. Eine Alternative sehe er nicht, sagte er der BZ. "Für diese Baumaßnahme ist nur Basalt geeignet, der in dieser Qualität ausschließlich in Vietnam zu bekommen ist."

Vor der Uni-Bibliothek liegt bereits auf einer Fläche von 1 700 Quadratmetern der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ