Fairere Bildungschancen für alle

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 04. November 2015

Freiburg

VEREINT IM VEREIN: Studierende in Freiburg unterstützen mit "Studieren ohne Grenzen" Kollegen in benachteiligten Ländern.

FREIBURG. Zwischen ihnen und ihren Kolleginnen und Kollegen in Kindu in der Republik Kongo liegen Welten, und das liegt längst nicht nur an der Entfernung. Doch die Studierenden vom Verein "Studieren ohne Grenzen" lassen Ungleichheiten nicht einfach stehen, sondern bekämpfen sie. Für ihre Unterstützung für angehende junge Akademiker, die sich sonst kein Studium leisten könnten, bekam die Freiburger Gruppe der bundesweiten Studierendenorganisation kürzlich den mit 2000 Euro dotierten Alumni-Preis.

Statt Büchern in der Bibliothek gibt’s meist nur Skripte, die bezahlt werden müssen. Strom und Internetverbindung sind nur manchmal da – und ein einziger Computer muss für alle reichen. Auch alles andere ist auf einfachstem Niveau: "Die Uni ist einfach nur ein Haus mit vier Wänden", beschreibt Magdalena Graf (22, Studentin der Ethnologie und Ostslawistik) die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ