Brand

Feuer im Blochackerweg verursacht Stromausfall in Freiburg-Haslach

Valentin Heneka

Von Valentin Heneka

Di, 31. März 2020 um 10:04 Uhr

Freiburg

Am Dienstagmorgen ist im Blochackerweg in Freiburg-Haslach ein Feuer ausgebrochen. Anwohner berichten von einer Explosion. Ein etwa 25-minütiger Stromausfall in Haslach war die Folge.

An einer Trafostation der Freiburger Verkehrs AG (VAG) im Blochackerweg nahe der Opfinger Brücke ist am Dienstagmorgen gegen 8.08 Uhr ein Feuer ausgebrochen. "Anwohner haben von einer Explosion berichtet", sagt Martin Kupper vom Direktionsdienst der Feuerwehr Freiburg. Die Feuerwehr habe den Brand gelöscht, Menschen wurden nicht verletzt.



Laut Energieversorger Badenova löste der Brand die Sicherheitsabschaltung von 24 weiteren Trafostationen in Haslach aus, wodurch dort der Strom für knapp 25 Minuten ausfiel. Gegen 8.30 Uhr waren sämtliche Stationen wieder am Netz und die Stromversorgung wieder hergestellt. Brandursache soll laut Badenova-Sprecher Roland Weis ein defekter Gleichrichter sein. Das sei eine technische Vorrichtung, die Wechselstrom in Gleichstrom umwandelt, in diesem Fall für den Straßenbahnbetrieb.

VAG-Sprecher Andreas Hildebrandt zufolge haben zwei Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe zum Zeitpunkt des Brandes Arbeiten an der betroffenen Anlage durchgeführt. Die von Badenova genannte Brandursache kann die VAG derzeit jedoch nicht bestätigen. Fest steht nur: "Auf den Schienenverkehr hat der Brand keinerlei Auswirkungen gehabt", so Hildebrandt.