Förderung von Langzeitarbeitslosen: Arbeit – das ist auch Wertschätzung

Gerhard M. Kirk

Von Gerhard M. Kirk

Do, 08. September 2011

Freiburg

Die Möglichkeiten, lange Zeit arbeitslose Menschen zu fördern, sollen vom nächsten Jahr erheblich eingeschränkt werden.

"Fördern und fordern" steht als Überschrift über dem Arbeitslosengeld 2: Wer vom Staat Leistungen erhält, soll auch selbst was leisten. Also vermittelt das Jobcenter zum Beispiel langzeitarbeitslosen Menschen Arbeitsgelegenheiten, die in Freiburg von verschiedenen Trägern angeboten werden und zu einer Stelle auf dem Arbeitsmarkt hinführen sollen. Sollte ein Gesetzesvorhaben der Bundesregierung 2012 verwirklicht werden, würden die Kürzungen und Einschränkungen indes nicht nur arbeitslose Frauen und Männer betreffen, sondern noch viele, viele mehr.

Denn sie könnten dann nicht mehr bei "Fairkauf" oder in der "Spinnwebe" einkaufen, weil es diese beiden Einrichtungen dann möglicherweise nicht mehr gibt. Beide sind nämlich nicht nur Secondhand-Kaufhäuser, sondern auch Arbeitsprojekte. Hier stellen der Stadtcaritasverband und das Diakonische Werk sozialpädagogisch begleitete, aber auch nicht betreute Arbeitsgelegenheiten zur Verfügung. Das tun ebenfalls der Verein zur Förderung kommunaler Arbeits- und Beschäftigungsmaßnahmen (VABE), die Stadtmission Freiburg und der Bezirksverein für soziale Rechtspflege. Zusammen bieten sie nach eigenen Angaben gegenwärtig etwa 210 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung