Kryptograph

Freiburger entschlüsselt 70 Jahre altes Kriegstagebuch

Frank Zimmermann, Video: Florian Kech

Von Frank Zimmermann & Video: Florian Kech

Mi, 29. Mai 2013 um 17:32 Uhr

Freiburg

Der König der Codeknacker kommt aus Freiburg: Der Informatiker Armin Krauß hat als erster das 70 Jahre alte Kriegstagebuch des italienischen Partisanen Antonio Marzi entschlüsselt. Dabei half ihm ein Gedicht.

Der Informatiker Armin Krauß liebt es, Rätsel zu lösen. "Ich kann an keinem vorbei, ohne mich daran zu versuchen", sagt der 44-Jährige. Vor kurzem hat er ein ganz beachtliches Rätsel gelöst – der Freiburger war der Erste, der das codierte Tagebuch des italienischen Partisanen Antonio Marzi dechiffrieren konnte. Damit gelang ihm, was Marzi selbst zu Lebzeiten nicht gelang.

Armin Krauß hat schon immer gerne Rätsel gelöst, während seines Informatik- und Mathestudiums befasste er sich auch mit Kryptologie, der Wissenschaft der Verschlüsselung. 2010 meldete er sich aus Spaß auf "Mystery Twister C3" an, einer Webseite, auf der man kryptologische Rätsel lösen kann. Der Ehrgeiz gebiete es, dass jeder allein versuche, die Rätsel dort zu lösen, sagt Krauß. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ