Ökostrom

Freiburger Rathaus kauft Elektro-Flotte mit mehr als 50 Autos

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mo, 06. November 2017 um 19:34 Uhr

Freiburg

Die Freiburger Stadtverwaltung schafft sich einen Fahrzeug-Pool an, der vor allem mit Ökostrom fährt. Mehr als 50 Elektro-Autos sollen Emissionen und Geld sparen. Die Kosten des Vorhabens: 2,7 Millionen Euro.

Das Rathaus schafft sich einen Elektro-Fuhrpark an. Ein neuer Fahrzeugpool der Stadtverwaltung setzt bei über 50 Autos auf saubere E-Mobilität. Das soll nicht nur klimaschädliche Emissionen sparen, sondern im Endeffekt auch bares Geld. Fördermittel sollen den Autokauf und die Installation von Ladesäulen fast komplett decken.
Im Innenhof des Rathauses werden jetzt Ladestationen für einen Teil der elektrischen Dienstagwagen eingerichtet. Ab Dezember will die Stadtverwaltung einen Auto-Pool mit 70 Fahrzeugen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung