Infrastruktur

Freiburger Stadttunnel: Hoffnung mischt sich mit Nervosität

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 13. August 2015 um 20:27 Uhr

Freiburg

Im Herbst schlägt die Stunde der Wahrheit: Wie hoch stuft Berlin die Dringlichkeit des Freiburger Stadttunnels ein? Im Breisgau herrscht Zuversicht – weitgehend.

Im Bundesverkehrsministerium auf dem Schreibtisch von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) stapeln sich die Briefe aus Freiburg: "Wir brauchen den Stadttunnel", heißt es in den Schreiben des Oberbürgermeisters, der Bundestagsabgeordneten, der Gemeinderäte oder des ADAC. Im Herbst schlägt die Stunde der Wahrheit: Denn da legt der Minister den neuen Bundesverkehrswegeplan vor. Die Hoffnung ist groß, dass das wichtigste Freiburger Verkehrsprojekt weit oben auf der Liste steht. Aber es gibt auch Nervosität, dass alles ganz anders kommen könnte.

"Wir freuen uns, dass es so viel ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ