Freiburgs Netz der Dinge wächst

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

So, 25. März 2018

Freiburg

Der Sonntag Der Weg zur "Smart City"? The Things Network breitet sich aus, auch die Badenova steigt in die Technik ein.

Beim ersten Bericht in Der Sonntag war "The Things Network" noch eine Idee einiger Enthusiasten, die in Freiburg ein Datennetz in Bürgerhand etablieren wollen. Jetzt signalisiert auch die Stadt ihr Interesse, die Badenova bastelt gar bereits an einem eigenen Netz mit der sogenannten LoRaWan-Technologie.

Jeder Bürger kann sich heute billig Sensoren für alles kaufen – sie messen, ob die Regentonne voll ist, überwachen die Position des eigenen Fahrrads, damit man es bei Diebstahl wiederfinden kann oder stellen fest, ob es ins Gartenhäuschen rein regnet. Nur – wie kommen die Daten nach Hause aufs Smartphone oder in den Laptop? Dafür basteln Bürger in immer mehr Städten an einem überall frei verfügbaren Drahtlosnetz, das nur geringe Bandbreite hat, aber dafür mehrere Kilometer Fläche abdeckt ( Der Sonntag ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ