Sparsamkeit

Fünf Unternehmen senken Kosten und Umweltbelastung durch Ecofit-Programm

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Di, 19. Januar 2016

Freiburg

Es scheint ein Konzept zu sein, bei dem es nur Gewinner gibt: das Ecofit-Programm der baden-württembergischen Landesregierung. Die Stadt Freiburg hat zum vierten Mal eine Projektrunde ausgerichtet. Fünf Betriebe haben teilgenommen.

Sie haben ein Jahr lang erklärt und eingebläut bekommen, an welchen Stellschrauben sie drehen und wo sie investieren können, um ihre Kosten und zugleich auch nachteilige Effekte für die Umwelt zu reduzieren. Das Spektrum reicht dabei von der Benutzung von Recyclingklopapier bis hin zur Installation eines neuen energieeffizienten Serverraums.

Der neue Serverraum befindet sich im Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik im Stübeweg 51 im Industriegebiet Nord. Die Forschungseinrichtung mit rund 350 Beschäftigten hat etwa 190 000 Euro investiert, um die Computeranlage möglichst energieeffizient zu betrieben – "Green-IT" heißt das im Fachjargon. Zwar werden der ökonomische und ökologische Effekt in der Broschüre zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ