Diskussion um Kinderarbeit

Grabsteinstreit: Klage gegen Norbert Blüm und Xertifix

epd

Von epd

Mi, 03. Juni 2009 um 15:09 Uhr

Freiburg

Ein Grabsteinhändler hat den ehemaligen Bundesarbeitsminister Norbert Blüm und den Freiburger Verein Xertifix verklagt. Grund: Ein Streit um Arbeitsbedingungen in indischen Steinbrüchen.

Mit seiner Klage vor dem Landgericht Ansbach will der Händler Werner Roll aus Merkendorf Blüm die Behauptung verbieten lassen, in indischen Exportsteinbrüchen würden Kinder ausgebeutet.
Er sieht sich durch Blüms Menschenrechtsaktivitäten um sein Geschäft gebracht. Außerdem soll der Freiburger Verein XertifiX, dessen Vorsitzender der langjährige CDU-Politiker ist, die Kommunen nicht aufrufen dürfen, auf ihren Friedhöfen nur noch Grabsteine aus fairem Handel aufzustellen. Das Urteil wird in den nächsten Tagen erwartet.
"Norbert Blüm lässt sich nicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung