Glosse zur Mitgliederversammlung

Grüne Alternative: Führungslose Marathondebatte

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 06. September 2012 um 11:14 Uhr

Freiburg

Die Grüne Alternative Freiburg hat sich in Grabenkämpfen aufgerieben und steht nun ohne Vorstand da. Die jüngste Mitgliederversammlung war so skurril, dass sie sich nur glossieren lässt.

Die Grüne Alternative Freiburg steht für "ein tolerantes, buntes und entspanntes Freiburg", heißt es auf der Homepage der GAF. Wie das in der Praxis aussieht, war am Dienstagabend zu erleben.

In der linken Wählervereinigung ist in den letzten Monaten viel, heftig und öffentlich gestritten worden. Auslöser war die Frage, ob die frühere Vorstandssprecherin und Rechtsanwältin Tina Gröbmayr einen Neonazi verteidigen durfte. Nach und nach traten alle vier Vorstandsmitglieder zurück, zuletzt Andreas Langbein. Er und Gröbmayr gehörten auch zu denen, die der GAF ganz den Rücken kehrten. Da Langbein als letzter zurückgetretener Vorstand keinen Adressaten für seine Erklärung mehr hatte, sah er ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ