Personalabbau

Herder-Verlag streicht 25 von 170 Stellen

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Fr, 26. Oktober 2018 um 09:34 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Herder-Verlag kürzt beim Personal und will bis 2020 insgesamt 25 Stellen streichen. Elf Entlassungen sind vorgesehen. Grund sei der verschärfte Wettbewerb, so das Unternehmen.

Der Traditionsbetrieb mit Hauptsitz in der Hermann-Herder-Straße 4 , der 1801 in Meersburg am Bodensee gegründet wurde und heute von Manuel Herder in sechster Generation als Familienunternehmen weitergeführt wird, sieht sich nach eigenen Angaben durch den verschärften ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ