Strandbad-Aktion

Hier pumpt das Herz des Freiburger Strandbads

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 10. August 2012 um 10:57 Uhr

Freiburg

Die Luft ist noch frisch um kurz vor 9 Uhr im Freiburger Strandbad, im Becken hat's schon 24 Grad. Das kommt nicht von ungefähr, sondern vom Keller: Der steckt voll Technik: Pumpen, Rohre, Filter, Steuerungen und, klar, Schwimmer.

Oben schwimmt's, unten brummt's: In den Katakomben zwischen den Schwimmbecken steckt die Technik des Bads: "Das ist das Herzstück", sagt Betriebsleiter Michael Lorenz. Der 43-Jährige steht neben quietschgelben Schaltkästen, die das Ganze hier regeln, jede Pumpe, die zur Umwälzung gebraucht wird. Zwei von ihnen zum Beispiel schaffen die 2000 Kubikmeter Wasser des Schwimmerbeckens in viereinhalb Stunden einmal rum. "Das läuft fünfzig-fünfzig", erklärt Lorenz . Die Hälfte des Wassers ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ