Hochbegabte können bald den Freiburger Weg gehen

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Do, 10. Juli 2008

Freiburg

Schulleiter der Gymnasien entwickeln ein eigenes, anspruchsvolles Fördermodell für hochbegabte Schüler / Gemeinderat stimmt zu

Eltern müssen ihre hochbegabten Kinder in Zukunft nicht mehr in die Bahn nach Lahr setzen, wo das Land Baden-Württemberg im Scheffel-Gymnasium einen Hochbegabtenzug eingerichtet hat. Die Freiburger Schulleiter haben gemeinsam ein eigenes, anspruchsvolles Fördermodell entwickelt, bei dem hochbegabte Gymnasiasten in "ihren" Schulen und Klassen bleiben können. Rückendeckung für ihren Sonderweg bekommen die Rektoren von Gemeinderat und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ